NBM Lauf beim Bundesligarennen in Brokstedt am 09.07.2017

Fionas erste Siegerehrung
Fionas erste Siegerehrung

Am Samstagnachmittag machen wir uns auf den Weg nach Brokstedt / Schleswig Holstein wo am morgigen Tag ein NBM gewertetes Rennen für die Junioren B stattfindet. Die Fahrt wird in Sottrum je unterbrochen wo unser Transporter leider seinen Dienst quitiert. Nach einem Telefonat mit Günter Bünning eilt der uns zur Hilfe und schleppt uns erst einmal nach Scheessel. Nach einem zweiten kurzen Telefonat mit Peter Schäding vom Team Neid dürfen wir glücklicher Weise mit seinem Crafter die Fahrt fortsetzen. Am Sonntagmorgen startet der Tag mit dem Training. Danach folgen vier Vorläufe um sich für die Finals zu qualifizieren. Mein erster Lauf wird gleich ein Laufsieg. Lauf Nummer zwei ein zweiter Platz. In Lauf Nummer drei gelingt mir wieder ein Laufsieg und in Lauf Nummer vier noch ein zweiter Platz. Somit kann ich mich für das A Finale und um den Tagessieg qualifizieren. Und so kommt es auch ich gewinne das Finale, bin somit der Tagessieger!

 

Dieser Sieg gebührt Günter Bünning, Peter Schäding, Jutta und Burkard Zoschke ohne die spontane grenzenlose Hilfe dieses nie und nimmer möglich gewesen wäre!

Noch einmal ein ganz riesiges Dankeschön für Eure Aufopferung am Samstag und am Sonntag!

 

Ergebnis Marlon                              

1. Marlon Hegener                      7. Nikodem Czarnecki

2. Calvin Richter                         8. Hanna Marie Jasper

3. Tom Finger                             9. Louis Ruhnke

4. Jonny Wynant                       10. Mascha Schwendt

5. Nick Colin Haltermann           11. Marvin Kleinert

6. Jon Ruhnke                           12. Julian Schlütter

                                                13. Melvin Jödicke     

European 125 cc Youth Track Racing Cup in Torun / Polen am 29.06.2017

Am Mittwoch ging es zu einem meiner top Highlights in der Saison 2017 bei den Junioren B. Der Weg führte uns zum European 125 cc Youth Track Cup in Torun. Dort fand am Donnerstag im Laufe des Nachmittags das Training statt. Ab 19 Uhr starteten die Vorläufe zu den 4 Finals. In meinem ersten Lauf wurde ich Fünfter. Lauf Nummer zwei eine Verbesserung auf den dritten Platz. Der dritte und letzte Vorlauf wieder nur ein fünfter Platz. Dann folgten die Finale. Auf Grund meiner fünf Punkte reichte es nur für das D - Finale. In dem wurde ich dritter, im Gesamtergebnis der 19. Platz von 24.

 

Dankeschön noch einmal an Burkhard Zoschke für die Fahrt mit deinem Transporter und die Unterstützung während der Veranstaltung!

 

Ergebnis Marlon

 1. Filip Sifalda                    13. Filip Nizgorski

 2. Daniel Klima                   14. Krysztof Lewandowski

 3. Bartosz Tyburski             15. Tom Finger

 4. Harry Mc Gurk                16. Sam Ensing

 5. Wiktor Przyjensky           17. Luke Harrison

 6. Erich Bachhuber              18. Jonny Wynant

 7. Pavel Kuchar                   19. Marlon Hegener

 8. Karol Zupinski                 20. Christian Wagemans

 9. Kasper Makowski             21. Nick Colin Haltermann

10. Sam Mc Gurk                  22. Magriet Diever

11. Maximilian Troidl            23. Nynke Sybesma

12. Milan Dobias                   24. Pawel Trzesniewski

NBM Lauf beim Bundesligarennen in Stralsund am 10.062017

Am heutigen Samstagnachmittag findet beim Speedway Bundesligarennen in Stralsund ein NBM gewertes Rennen der Junioren B statt. In meinem ersten Lauf kann ich einen Laufsieg erringen. Auf Freud folgt Leid der zweite Lauf letzter. In meinem dritten Lauf schaffe ich dritter zu werden. Aus Lauf Nummer vier gehe ich wieder herum als Sieger heraus. Im Gesamtergebnis bedeutet das für mich die goldene Ananas, Vierter!

 

Ergebnis Marlon

1. Jonny Wynant                    5. Nick Colin Haltermann

2. Tom Finger                        6. Manuel Rau

3. Calvin Richter                    7. Marvin Kleinert

4. Marlon Hegener                  8. Nikodem Czarnecki

NBM Lauf beim Master of Speedway in Moorwinkelsdamm am 06.05.2017

Platzkämpfe nach dem Start
Platzkämpfe nach dem Start

Am heutigen Samstagnachmittag führt der Weg uns nach Moorwinkelsdamm in der Nähe von Westerstede zum Master of Speedway wo wir Junioren B wieder herum ein NBM gewertes Rennen haben. Um 16 Uhr ist der Rennbeginn. In meinem ersten Lauf werde ich dritter. Der zweite Lauf endet mit dem gleichen Ergebnis. Der dritte und und zugleich letzte Vorlauf bringt mir einen vierten Platz. Glück gehabt noch gerade so für das Finale qualifiziert. Da werde ich auch vierter und somit leider nur sechster im Gesamtergebnis !

 

Ergebnis Marlon

1. Tom Finger                     7. Michelle Köhler

2. Jonny Wynant                 8. Sven Lottmann

3. Calvin Richter                 9. Manuel Rau

4. Bruno Thomas               10. Marvin Kleinert

5. Nick Colin Haltermann   11. Louis Ruhnke

6. Marlon Hegener

4.Parchimer Speedwayrennen in Parchim am 30.04.2017

Am heutigen Sonntag findet für die Junioren B beim Parchimer Speedwayrennen ein NBM Lauf statt. Zu diesem treten wir mit 9 Teilnehmern in jeweils 4 Läufen an. In meinem ersten und auch zweiten Lauf werde ich zweiter, Lauf Nummer drei und vier sind Laufsiege! Somit werde ich mit 10 Gesamtpunkten in der Adition zweiter.

 

Wertung Marlon

1. Calvin Richter                  6. Bruno Thomas

2. Marlon Hegener                7. Marvin Kleinert

3. Jonny Wynant                   8. Manuel Rau

4. Tom Finger                       9. Mascha Schwend

5. Nikodem Czarnecki

Talents Team Trophy in Cloppenburg am 26.03.2017

Es  geht voran
Es geht voran

Zweiter Tag in Cloppenburg. Heute geht es um das erste Rennen der Talents Team Trophy mit unsere Manschaft von "Young Fighters" Cloppenburg mit Jonny Wynant, Michelle Köhler, Marvin Kleinert als Gastfahrer und eben meine Wenigkeit. Der Vergleich startet am Vormittag gegen das Team der "Tigers" aus Brokstedt wo wir mit 43 : 27 Punkten gewinnen können.

Nach der Mittagspause geht es zum zweiten Vergleich.

Jetzt gegen die Crazy Rabbits aus Mulmshorn. Diesen Vergleich können wir wieder herum knapp gewinnen dieses Mal mit 38 : 34 Punkten.

 

Gute Besserung an meinen Fahrerkollegen Nick Colin Haltermann der leider schwer stürzte und ins Krankenhaus kam.

 

2.ADAC Weser Ems Cup in Cloppenburg am 25.03.2017

Zweikampf
Zweikampf

Hurra auch endlich Saisonstart für mich und mein Team in die Saison 2017. Am heutigen Samstag findet der zweite ADAC Weser Ems Cup auf meiner Heimbahn beim MSC Cloppenburg statt. Mit einem riesigen Fahrerfeld von 18 Teilnehmern in der Juniorenklasse B beginnt der Tag mit Fitnessübungen. Danach folgt das Training und Startbandtraining. Nach der Mittagspause geht es zu den Läufen an die Bänder. Lauf eins für mich bringt einen Laufsieg. Lauf Nummer zwei und auch drei werde ich leider nur dritter. In Lauf vier noch einmal ein zweiter Platz. Unter dem Strich der siebte Platz in der Gesamtwertung.

 

Wertung Marlon

1. Erik Bachhuber*                        10. Louis Ruhnke*

2. Tom Finger                               11. Nick Colin Haltermann

3. Maximilian Troidl*                     12. Marvin Kleinert*

4. Jonny Wynant                           13. Jonas Landwehr

5. Calvin Richter*                          14. Tom Meyer

6. Nikodem Czarnecki*                   15. Melvin Jödicke

7. Marlon Hegener                         16. Sven Lottmann

8. Alexandra Schauer*                    17. Tobias Wunderer*

9. Hanna Marie Jasper*                  18. Michelle Köhler

 

*Ausser der Gesamtwertung da nicht aus dem Gau Weser Ems.

Ein riesiges Dankeschön an meine Sponsoren die mir und meinem Team  auch wieder für die Saison 2017 hilfreich zur Seite stehen.Ohne Euch wären die  von mir gesteckten Ziele nicht umsetzbar !

++Newsticker++

Erste Erinnerungen 2016
Erste Erinnerungen 2016
Letzte Erinnerung Saison 2015
Letzte Erinnerung Saison 2015