ZUM SAISONENDE 2018 IN DER JUNIORENKASSE B UND DEM WECHSEL AB DER SAISON 2019 IN DIE JUNIORENKLASSE C VON MEINER SEITE EIN RIESIGES DANKESCHÖN AN ALLE MEINE SPONSOREN OHNE DIE MEINE ERFOLGE NICHT MÖGLICH GEWESEN WÄREN!!!

 

ICH HOFFE IHR STEHT MIR AUCH BEI MEINEM VORHABEN IN DER JUNIORENKLASSE C FÜR DIE SAISON 2019 WEITERHIN SO TATKRÄFTIG MATERIELL UND AUCH FINANZIELL ZUR SEITE !

Gewinn der Norddeutschen Bahnmeisterschaft 2018

Noch ein Erfolg zum Saisonende 2018. Ich beende meine Zeit in der Juniorenklasse B mit dem Sieg in der Norddeutschen Bahnmeisterschaft!

NBM Lauf in Dohren am 13.10.2018

Am heutigen Tag führt mich der Weg mit meiner Familie zum letzten NBM Rennen der Saison auf den Eichenring in das 1000 Seelendorf Dohren ins Emsland wo ich über die Jahre schon viele Erfolge für mich verbuchen konnnte. Bei einem Wetter wie Speck, 28 Grad und Sonnenschein startet am Nachmittag das Training. Hier zeigt sich das mein Motorrad nach der Reparatur wieder voll zu seinen Leistungen zurück ist. Die ersten drei Vorläufe gewinne ich mit Maximum. In meinem vierten und letzen Vorlauf vor dem Finale werde ich nach dem Start zweiter hinter Ben Iken auf den ich gleich einen Angriff starte. Dieser endet leider mit einer Bodenprobe und der Disqulifikation für den Lauf. Somit entscheidet der Endlauf über die Platzierungen auf der Siegestreppe. Nach der Startplatzauslosung geht es zum letzte Mal an den Start in der Juniorenklasse B. Diesen Lauf kann ich wieder herum mit einem Start - Zielsieg für mich verbuchen und somit werde ich im Gesamtergebnis erster.

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                     4. Mascha Schwendt

2. Marvin Kleinert                      5. Jonas Landwehr

3. Ben Iken                                6. Tom Meyer

4. Nick Colin Haltermann            7. Heidi Stolzenberg

NBM Lauf in Neuenknick am 30.09.2018

Zweikampf
Zweikampf

Früh am morgen starten wir heute zum vorletzten NBM Lauf in der Saison 2018 in dem Hexenkessel von Neuenknick. Beim Training läuft es noch alles gut. Nach dem ersten Lauf ändern wir die Einstellungen da mein Laufsieg schon sehr knapp war. Im zweiten Lauf gebe ich einen Punkt ab und wieder Einstellung ändern. Lauf Nummer drei wieder erster. Trotzdem steckt irgend wie der Fehler im Detail. Im letzten Lauf wieder einmal zweiter, nach Punktgleichheit gibt es für mich auch noch ein Stechen um den ersten Platz. Trotz allen Versuchen werde ich im Stechen nur zweiter und somit auch zweiter im Gesamtergebnis. Zuhause haben wir den Grund gefunden warum der Motor solchen Leistungsverlust hatte.

 

Ergebnis Marlon

1. Marvin Kleinert             6. Manuel Rau

2. Marlon Hegener            7. Tom Meyer

3. Ben Iken                       8. Mika Fynn Jannsen

4. Nick Colin Haltermann   9. Heidi Stolzenberg

5. Bruno Thomas

NBM Lauf in Mulmshorn am 23.09.2018

Anspannung vorm Start
Anspannung vorm Start

Am heutigen Sonntag sind wir seid langem mal wieder mit der ganzen Familie zum NBM Lauf auf der Knax Bahn im Innenfeld vom Wümmering in Mulmshorn. Die Bahn ist heute sehr anspruchsvoll, trotz alle dem finden wir im Training auf Anhieb eine passenende Abstimmung für meine Motorräder. Meine vier Läufe birgen für mich ein lupenreines Maximum und somit den Tagesgesamtsieg. Einfach nur gut für das Ego und die Hoffnung für die letzten zwei NBM Rennen dieser Saison!

Dankeschön an Günter Bünning und Christian Brunkhorst

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener              6. Freyja Redlich

2. Marvin Kleinert               7. Mascha Schwend

3. Manuel Rau                     8. Hanna Marie Jasper

4. Bruno Thomas                 9. Lennard Suhr

5. Nick Colin Haltermann

DMSJ - Deutsche Jugend Bahnsportmeisterschaft in Olching am 15.09.2018

Am Freitag machen Papa und ich uns auf den Weg zum Wiederholungstermin in das 700 km entfernte Olching. Gegen Mitternacht am Ort des Geschehens angekommen geht es erst einmal zum wohl verdienten Schlaf. Am Samstagmorgen findet die Auslosung für das Rennschema statt. In meinen Vorläufen gelingt mir wieder einmal ein lupenreines Maximum. Der Lauf zwei fordert mir ordentlich Geschick und Taktik ab da mein Gegner Patrick Hyjak ganz schön gegen setzt. Im Finale treffe ich wieder auf den vorher genannten, dieses mal hat er trotz erbitterten Kämpfen meinerseits die Nase vorn. Durch Punktgleichheit bleibt uns beiden nur ein Stechen. In diesem muß ich mich nach harten Runden geschlagen geben und mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen.

Egal alles probiert und wieder einmal nicht der Platz ganz oben auf dem Siegespodest.

 

Ergebnis Marlon

1. Patrick Hyjak               8. Ben Iken

2. Marlon Hegener           9. Patricia Erhart

3. Bruno Thomas            10. Sarah Fischer

4. Luca Kastner              11. Toni Eichhorn

5. Alexandra Schauer      12. Sebastian Adorjan

6. Leonie Weinhold         13. Kasper Zimmermann

7. Cyril Hoffmann

Young Gold Trophy 125cc in Morizes / F am 01.09.2018

Am heutigen Donnerstag starten Papa und ich mit Lukas und Uwe Fienhage zu unserer gemeinsamen Mission Rennen in Morizes Frankreich.

Ich starte dort am Samstag bei der Youth Gold Trophy und Lukas für die Bundesrepublik Deutschland in der Langbahn Team WM.

Im Training am Samstagnachmittag zeigt sich für mich das dieses Rennen klappen könnte

In meinen vier Vorläufen und im Halbfinale lege ich lupenreine Start - Zielsiege hin. Finale mit Maximum erreicht. Leider werden alle Punkte auf null gesetzt.

Am Ende werde ich nach verpatzten Start durch Getriebeprobleme leider nur vierter!

 

Ein ganz riesiges Dankeschön an Lukas und Uwe Fienhage sowie alle die mir am Samstag die Daumen gedrückt haben und mir nach dem Finale mit aufmuternden Worten zur Seite gestanden haben.

 

Ergebnis Marlon

1. Jarsolav Vanicek / CZ            8. Nynke Sybesma / NL

2. Sam Mc Gurk / GB                9. Nigel Hummel / NL

3. Bruno Belan / CZ                 10. Alexandra Schauer / D

4. Marlon Hegener / D             11. Ryan Belarbe / F

5. Tino Bouin / F                     12. Marvin Kleinert / D

6. Daniel Klima / CZ                13. Ben Iken / D

7. Harry Mc Gurk / GB             14. Delina Kruit / NL

ADAC Weser Ems Cup in Dohren am 12.08.2018

Nach meinem Erfolg am gestrigen Tag darf ich heute meine neue Klasse für die Saison 2019, Junioren C 250 ccm unter Rennbedingung testen.

In meinen vier Läufen konnte ich jeweils zweimal dritter, einmal zweiter und einmal vierter werden.Im Gesamtergebnis bedeutet das für mich den sechsten Platz.

Für das erste Mal 250 ccm bin ich sehr glücklich und zufrieden und blicke voller Motivation auf die Saison 2019.

 

Dankeschön an Herrn Christian Brunkhorst von Autohaus Brunkhorst der mir dieses ermöglicht hat!

 

Ergebnis Marlon

1. Jonny Wynant                       5. Kevin Lück

2. Jan Meyer                            6. Marlon Hegener

3. Jason Sobolewitsch               7. Tom Finger

4. Jelto Schäfer

European 125cc Youth Track Racing Cup Finale in Divisov/CZ am 11.08.2018

Wir starten am heutigen Freitagnachmittag in die Tscheslowakei wo in Divisov am morgigen Tag das Europafinale der Junioren B 125 ccm stattfindet. Der Tag beginnt schon recht früh da Papierabgabe ab sieben Uhr ist. Im Pflichttraining läüft es sehr gut für mich und ich werde gesamt zweiter. Am Nachmittag starten die Läufe, wo ich in meinem ersten Lauf drei Punkte erfahren kann. Lauf Nummer zwei bringt eine Steigerung auf vier Punkte. Im dritten Lauf leider nur zwei Punkte, das große Bangen beginnt. Ja ich darf im B- Finale starten und könnte mich mit einem Sieg oder zweiten Platz für das A Finalr qualifizieren. Laufsieg im B Finale und weiter geht es. Im A Finale werde ich zwar letzter kann aber erhobenen Hauptes als bester Deutscher die Rückreise antreten!

 

Ergebnis Marlon

  1. Jaroslav Vanicek CZ                        10. Harry Mc Gurk GB

  2. Bruno Belan CZ                               11. Luca Kastner D

  3. Vojtech Sachl CZ                             12. Mateusz Lopuski PL

  4. Sam Mc Gurk GB                             13. Alxandra Schauer D

  5. Pawel Trzesniewski PL                     14. Nynke Sijbesma NL

  6. Marlon Hegener D                           15. Bruno Thomas D

  7. Frido Ving Viidas EST                      16. Nick Colin Haltermann D

  8. Luke Harrison GB                            17. Matej Fryza CZ

  9. Kasper Makowski PL                        18. Nigel Hummel NL

 

NBM Lauf in Parchim am 05.08.2018

Endlich nach fast zwei Monaten geht es wieder zum Rennen. Am Samstagnachmittag starten Papa, mein kleiner Bruder Mailo und ich zum morgigen NBM Lauf der Junioren B  in Parchim Mecklenburg Vorpommern. Die Läufe starten ab 15 Uhr. Meine ersten beiden Vorläufe kann ich gewinnen, nach einem technischen Problem werde ich im dritten Lauf zweiter. Der letzte und alles entscheidene Lauf bringt wieder einen Laufsieg und somit auch den Tagessieg!

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                5. Marvin Kleinert

2. Bruno Thomas                  6. Manuel Rau

3. Nick Colin Haltermann      7. Mascha Schwendt

4. Ben Iken                          8. Julian Ploog

NBM Lauf in Teterow am 16.06.2018

Wieder einer dieser Renntage beim NBM Rennen in Teterow,komplette Ausbeute in meinen vier Vorläufen und dem Finale Maximum.

 

Gute Besserung an meinen Fahrerkollegen Bruno Thomas

Ein riesiges Dankeschön an meinen "ewigen Sponsor" Hans Abeling für den Sonderobolus!

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                  7. Nikodem Czarnecki

2. Calvin Richter                     8. Mascha Schwendt

3. Ben Iken                             9. Tom Meyer

4. Nick Colin Haltermann        10. Marvin Kleinert

5. Manuel Rau                        11. Lennard Johannes Suhr

6. Julian Ploog

NBM Lauf in Mulmshorn am 26.05.2018

Finale !!!
Finale !!!

Der heutige Renntag ist endlich mal wieder eine Heimatnahe Veranstaltung für mich. Es geht heute zum NBM Lauf auf den Wümmering in Mulmshorn. Das 3 minütige Training zeigt mir das ich und auch mein Material von der Form der letzten Rennen nichts verloren haben. Die gesamten Vorläufe und auch das Finale kann ich wieder einmal mit Maximum gewinnen und führe somit weiterhin die NBM Wertung an.

Die allerbesten Genessungswünsche an meine beiden Fahrerkollegen Marvin Kleinert und Manuel Rau

Ein riesiges Dankeschön an Günter Bünning für Rat und Tat!

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                       8. Julian Ploog

2. Bruno Thomas                         9. Julian Schlüter

3. Calvin Richter                        10. Hanna Marie Jasper

4. Nick Colin Haltermann            11. Tom Meyer

5. Nikodem Czarnecki                 12. Lennard Johannes Suhr

6. Jonas Landwehr                      13. Marvin Kleinert *

7. Mascha Schwendt                    13. Manuel Rau *

 

* ohne Ergebnis nach Sturz im ersten Lauf

Junioren B-Lauf beim Störtebecker Pokal in Norden am 20.05.2018

Wilde Meute geht auf die Reise
Wilde Meute geht auf die Reise

Am Samstag starten wir mit meiner ganzen Familie zum morgigen Rennen in Richtung Ostfriesland. Zum Glück können wir bei einer guten Bekannten in 10 km Entfernung vom Motodrom Halbemond übernachten und brauchen somit nicht auf einen Campingplatz für die Nacht. Am Pfingstsonntag startet der Renntag wie immer mit dem Training. Danach folgen im Vormittagsprogramm schon einmal 3 von 4 Läufen in der Junioren B Klasse. Diese kann ich alle samt für mich gewinnen und kann somit beruhigt in die Mittagspause gehen. Im letzten Lauf des Tages werde ich wieder herum Sieger und kann die Veranstaltung mit Maximum beenden.

 

Vielen herzlichen Dank an Silke für die Unterbringung in Ihrem Haus!

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener

2. Calvin Richter

3. Nick Colin Haltermann

4. Ben Iken

5. Nikodem Czarnecki

NBM Lauf in Ludwigslust am 12.05.2018

Am Freitag starten wir von Nordhastedt nach Ludwigslust wo am Samstag wieder herum ein NBM Lauf der Junioren B stattfindet. Wie schon bei den letzten Veranstaltungen gelingt mir wieder ein Maximum bis zum Finale. Das Finale läuft vom Start schlecht für mich da ich nur als Letzter loskomme. Zum Glück kann ich mich bis ins Ziel noch auf den zweiten Platz hervor arbeiten! Im Gesamtergebnis bedeutet das wieder einmal der erste Platz!

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                           7. Ben Iken

2. Bruno Thomas                             8. Hanna Marie Jasper

3. Calvin Richter                             9. Nikodem Czarnecki

4. Nick - Colin Haltermann             10. Julian Ploog

5. Marvin Kleinert                          11. Manuel Rau

6. Alexandra Schauer *

* außer der Wertung

NBM Lauf in Nordhastedt am 10.05.2018

Heute war mal wieder ein Renntag nach meinem Geschmack. In meinen gesamten Vorläufen konnte ich mit Maximum gewinnen. Im Finale reichte mir ein zweiter Platz für den Gesamtsieg.

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                  7. Julian Ploog

2. Calvin Richter                     8. Manuel Rau

3. Nikodem Czarnecki             9. Marvin Kleinert

4. Bruno Thomas                   10. Lennard Johannes Suhr

5. Nick Colin Haltermann       11. Hanna Marie Jasper

6. Mascha Schwendt              12. Julian Schlütter

NBM Lauf in Parchim am 29.04.2018

Heute führt uns der Weg zum NBM Lauf in Parchim. Diese Veranstaltung kann ich am Ende des Tages unter vollem Erfolg verbuchen. Alles nur Laufsiege und somit auch im Gesamtergebnis der erste Platz.

 

Ergebnis Marlon

1. Marlon Hegener                     7. Manuel Rau

2. Bruno Thomas                       8. Ben Iken

3. Calvin Richter                       9. Julian Schlüter

4. Marvin Kleinert                    10. Julian Ploog

5. Nick Colin Haltermann          11. Hanna Marie Jasper

6. Mascha Schwendt                 12. Lennard Johannes Suhr

2. ADAC Weser Ems Cup in Cloppenburg am 08.04.2018

Tag Nummer zwei bei meinem Heimatverein dem MSC Cloppenburg wo heute der ADAC Weser Ems Cup stattfindet. Mir gelingen fünf lupenreine Laufsiege wodurch ich auch in der Tageswertung erster werde. Strike ein super Wochenende für mich!

 

Ergebnis Marlon

 

1. Marlon Hegener                      5. Jonas Landwehr

2. Ben Iken                                 6. Nick Colin Haltermann

3. Nikodem Czarnecki                 7. Heidi Stolzenberg

4. Marvin Kleinert                       8. Tom Meyer

NBM Lauf in Cloppenburg am 07.04.2018

Erste Siegerehrung 2018
Erste Siegerehrung 2018

Mein erstes Rolling Out mit neuen Fahrgestellen und Outfit findet beim NBM Lauf meines Heimatvereins dem MSC Cloppenburg statt. Der Tag fängt für mich mit einem negativ Erlebnis an, im Training verabschiedet sich die hintere Kette. Dafür ist der Rest des Tages nur positiv zu sehen. Der erste Lauf ein zweiter Platz. Danach folgen drei Laufsiege und der Platz für das Finale der vier Punktbesten ist mir sicher. Ein zweiter Platz hinter Calvin Richter dem ganzen Tag führenden sichert mir auch den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Von meiner Seite alles Top und Ausbaufähig.

 

Ergebnis Marlon

1. Calvin Richter                         7. Marvin Kleinert

2. Marlon Hegener                       8. Nick Colin Haltermann

3. Ben Iken                                  9. Mascha Schwendt

4. Jonas Landwehr                     10. Tom Meyer

5. Julian Schlütter                      11. Julian Ploog

6. Nikodem Czarnecki

Ein erfolgreiches, glückliches neues Jahr 2018 meinen alten und neuen Sponsoren,Veranstaltern,Freunden und Fans.Ich hoffe Ihr alle steht mir in der Saison 2018 bei und drückt mir die Daumen!

++Newsticker++

Großrad Saison 2018
Großrad Saison 2018
Kleinrad Saison 2017
Kleinrad Saison 2017